Winterurlaub mit der Tageszeitung von daheim

Fast alle großen Verlagshäuser bieten ihren Abonnenten einen Nachlieferservice an, so dass die Tageszeitung zum Frühstück im Ski-Hotel bereitliegt. Auch die Post kann nachgesendet werden, wenn sich kein netter Nachbar findet, den Briefkasten zu leeren. Außerdem können bei der Post auch kostenlose Abholfächer gemietet werden, in denen die Post bis zur Rückkehr aus dem Urlaub lagert. Diese Postfächer bietet die Gelbe Post gegen eine geringe Gebühr in einem Zeitrahmen von vier Wochen bis zu drei Monaten an. Viele andere Postdienstleister finden auf Anfrage eine Lösung für die zeitlich befristete Posteinlagerung. Auf jeden Fall lohnt es sich aber, die abonnierte Tageszeitung an die Urlaubsadresse nachliefern zu lassen. Da viele Verlagshäuser der großen Tageszeitungen ihren Druck schon am Vorabend starten, kann die geliebte Tageszeitung mit der Tagespost pünktlich zum Erscheinungstermin auf dem Frühstückstisch im Hotel liegen. In der Regel dauert nämlich der Postlauf im ganzen Land genau einen Tag.

Alternativ zur Nachsendung der Tageszeitung im Winterurlaub bieten die Verlagshäuser den Abonnenten eine Urlaubspause an. Die abonnierte Zeitung wird für eine Woche, für zwei Wochen oder für einen längeren Zeitraum nicht an die Heimatadresse ausgeliefert. Im Urlaub können sich die Leser ihre Tageszeitung dann am Kiosk kaufen, so dass sie jederzeit aktuell informiert sind. Viele Verlagshäuser bieten auch die Möglichkeit, die Tageszeitung während der Urlaubszeit am Wohnort an Freunde auszuliefern. Oft erhalten die Abonnenten dann als kleines Dankeschön ein Präsent.

Dennoch ist für viele Abonnenten auch im Winterurlaub die eigene Zeitung am Frühstückstisch in der Ferienpension, im Hotel oder in der Ferienwohnung der schönste Beginn des Tages. Wie gewohnt lesen sie alle wichtigen Infos aus ihrer Region am frühen Morgen und sind so auf dem neusten Stand, wenn sie ihre Heimreise antreten. Insbesondere bei Eis und Schnee ist die Auslieferung der Tageszeitung am Urlaubsort ein beliebter Service, weil an diesen Tagen jeder Weg zum Kiosk zu weit ist.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.