Überwintern in Namibia

Sie möchten den kalten europäischen Temperaturen entfliehen und suchen nach einem Ort zum Überwintern? Dann sollten Sie unbedingt etwas in die Ferne schweifen und über ein Überwintern in Namibia nachdenken. Namibia der afrikanische Staat im Süden Afrikas liegt nördlich von Südafrika und bietet all das, was Sie im europäischen Winter vermissen.

Das Klima in Namibia ist subtropisch und zwischen den einzelnen Landesteilen gibt es sehr große Unterschiede. In Windhoek liegen die Tagestemperaturen ganzjährig zwischen 25 und 30 °Celsius. In Swakopmund ist es angenehmer, da die kleine Stadt direkt am Atlantik liegt. Hier liegen die Temperaturen das ganze Jahr über bei 20 Grad. An der Westküste Namibias liegen die Wassertemperaturen bei etwa 15 Grad.

Wenn Sie einen Langzeiturlaub planen, sollten Sie Windhoek ansteuern. Die Hauptstadt des Landes liegt im Landesinneren und ist das touristische Zentrum Namibias. Von hier aus gelangen Sie am einfachsten zu den weiteren Ortschaften und Sehenswürdigkeiten des Landes. Sehr empfehlenswert ist der Etosha Nationalpark im Norden, die Hafenstadt Lüderitz am Südatlantik sowie die Stadt Swakopmund, die in der Wüste Namib liegt.

Jetzt Langzeiturlaub in Namibia buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.