Als Rentner nach Bali – mit eigenem Visum einfach möglich

Langzeiturlaub im Süden gehört für viele zur Planung eines entspannten Lebensabends. Wie wäre es mit Indonesien? Herrliche Kultur, lange Sandstrände und kristallklares Meer, aber auch pulsierende Metropolen lassen keine Langeweile aufkommen und das Klima ist warm und sommerlich. Wenn Sie sich mit diesem Gedanken bereits auseinandergesetzt haben, können Sie von einer besonderen Aktion profitieren. Es gibt nämlich seit einigen Jahren ein spezielles Rentenvisum für Einwanderungswillige ab 55 Jahre.

Jetzt günstigen Langzeiturlaub auf Bali buchen

Dieses Visum wird für genau ein Jahr erteilt und kann von Ihnen bis zu fünfmal jeweils um ein weiteres Jahr verlängert werden. Sind Sie dann fünf Jahre im Land, können Sie ein Dauervisum für die nächsten fünf Jahre beantragen. Sie sollten aber wissen, dass die Auflagen dafür relativ hoch angesetzt sind und vor allem umfassende Behördengänge erfordern. So etwa benötigen Sie ein Gesundheitszeugnis, einen Lebenslauf und ein polizeiliches Führungszeugnis. Außerdem müssen Sie nachweisen, dass Sie eine Krankenversicherung abgeschlossen haben. Zur Sicherung Ihres Lebensunterhaltes sollten Sie eine monatliche Rente von mindestens 1.500 USD beziehen. Erschwerend kommt dann noch hinzu, dass es eine Untergrenze für das Mieten von Wohnraum für ausländische Rentner gibt. Diese liegt zum Beispiel für Bali bei 500 USD pro Monat.

Wenn Sie überlegen eine Immobilie in Indonesien zu kaufen, so ist das nur über einen indonesischen Ehepartner möglich. Außerdem müssen Sie die Verpflichtung eingehen, dass Sie im Krankheitsfall einen einheimischen Pflegedienst beauftragen. In Sachen Rente vom deutschen Staat müssen Sie sich keine Sorgen machen, diese wird problemlos auf ein Konto in Deutschland oder Indonesien überwiesen. Sie sollten aber beachten, dass Sie für den Rentenbezug aus Deutschland in Indonesien Steuern zahlen müssen.

Für Ihren Aufenthalt in Indonesiens sollten Sie eine gute Auslandskrankenversicherung abschließen. Vor allem sollten Sie darauf achten, dass Sie im Krankheitsfall auch nach Deutschland zurück transportiert werden können, da das Gesundheitssystem vor Ort als eher schlecht zu beurteilen ist.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.