Mein Frühlingswochenende in Oberösterreich

Wenn die Temperaturen endlich wärmer werden und die ersten Blumen zu blühen beginnen, dann ist es wieder an der Zeit für ein Wochenende im Mühlviertel. Für meine beste Freundin und mich ist das schon fast Tradition. Wir fahren nicht immer ins Mühlviertel, aber in den letzten Jahren gefällt es uns dort am besten.

Wir möchten uns dann auch immer auf den anstehenden Sommer vorbereiten. So sind wir letztes Wochenende mit dem Ziel „So viel Sport wie möglich“ in unseren Kurzurlaub nach Neustift im Mühlkreis gestartet. Wir waren ja wie gesagt schon öfter in der Gegend. Daher wussten wir worauf wir uns einließen: Anstrengende Radtouren und lange Wanderungen. Aber was tut man nicht alles für den perfekten Sommerbody?

Freitags sind wir angereist. Nach dem Check-In haben wir sofort eine Radtour gestartet. Das Wetter war perfekt: Knapp 20 Grad und Sonnenschein. Wir sind dann rund 40 Kilometer den Mühlviertelradweg Richtung Süden gefahren. Dieser ist aus Asphalt und sehr angenehm zu fahren. Wir sind keine Spitzensportler, also war das ein guter Start. Am Abend haben wir uns dann noch einen Gang in die Sauna gegönnt.

Nach einem gesunden Frühstück mit Obst und Vollkornbrot ging es am nächsten Tag nach Bad Leonfelden. Das ist ein Ort in der Nähe von Neustift und bietet am dazugehörigen „Sternstein“ eine perfekte Wanderung. Wir sind unten bei der Talstation gestartet und dann den Berg hinaufgewandert. Wir haben rund vier Stunden gebraucht bis wir an der Spitze waren. Dort gibt es außerdem noch die Warte, von der wir dann eine traumhafte Aussicht über das gesamte Mühlviertel genossen haben. Am Abend gab es dann noch ein „leichtes“ 3-Gänge Abendessen.

Den dritten Tag verbrachten wir dann noch mit Golfen und etwas Entspannung. In unserem Hotel wurden wir mit Massagen im Wellnessbereich verwöhnt. Wir überlegen nun, ob wir die Gegend nicht einmal im Sommer besuchen sollten. Wir sind an einer Unterkunft vorbeigeradelt, die sogar einen eigenen Naturschwimmteich bietet. Sich dort nach einem anstrengenden Tag  abkühlen zu können, klingt für uns sehr verlockend!

Das war’s nun zu unserem Wochenende. Unser Fazit: Das Mühlviertel ist für sportliche Aufenthalte unbedingt zu empfehlen!

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.