Überwintern in der Toskana

Geografisch günstig: Die Toskana im Süden Europas. Das Überwintern fällt hier wirklich leicht, denn nicht nur die milden Temperaturen sind angenehm. Schnee und Regen gibt es selten, im Gegenteil. An den meisten Tagen scheint die Sonne, auch wenn es kühl aber nicht eisig ist. Vor allem die Landschaften strahlen besonderen Reiz aus. Weite, große Hügel sind von Zypressen, Oliven und Wein bewachsen. Ein typisches Bild sind die Nebelschwaden, die sich am Morgen durch die Berge ziehen.

Zauberhaft schön, der Langzeiturlaub in Italien!

In der Toskana befinden sich einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Italiens. Florenz ist im Winter weniger besucht und zu dieser Jahreszeit reizvoll. Es lohnt sich, während dem Langzeiturlaub Kurzreisen in die Hauptstadt der Toskana zu planen. Natürlich sind im Winter Sehenswürdigkeiten wie die Uffizien oder der Palazzo Pitti weniger besucht. Mit dem Auto erreichen Sie weitere Städte wie Siena oder Pisa nach kurzer Fahrtzeit. Überwintern könnte kaum schöner sein.

Jetzt Langzeiturlaub in der Toskana buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.