Überwintern an der türkischen Ägäis

Die türkische Ägäis lockt im Sommer mit Sonne und Strand. Aber erst im Winter genießen Sie Sehenswürdigkeiten, Natur und Wellness ohne Hitze. Das mediterrane Klima und das schützende Taurusgebirge sorgen für milde Winter mit vielen Stunden Sonnenschein. Überwintert man an der Ägäis, ist man vor trüben Tagen, Frost und Schnee sicher. Die Tagestemperaturen erreichen häufig angenehme 20 °C und fallen nur selten unter 10 °C.

Im Winter besucht man ganz in Ruhe die antiken Ruinen von Ephesos, Pergamon und Troja. Naturwunder wie die weißen Kalkterrassen von Pamukkale mit türkisfarbenen Thermalwasser laden zum Stauen ein. Zahlreiche Ressorts bieten Wellnessprogramme an. Oder gönnen Sie sich ein entspannendes türkisches Bad im Hamam. Die Altstadt von Bodrum erwartet Sie zum Einkaufsbummel. Oder setzen Sie zu einer griechischen Insel über. Die Nähe zur Metropole Izmir garantiert, dass Angebot und Komfort einer Großstadt verfügbar sind. Ein Langzeiturlaub zum Überwintern an der Ägäis bietet Sonne und Kultur.

Jetzt Langzeiturlaub in der türkischen Ägäis buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.