Überwintern in der Region Friaul

Das Friaul ist eine Landschaft im Nordosten der Republik Italien. Im Mittelpunkt der Region liegt die Stadt Udine. Im Norden bilden die Karnischen Alpen die Grenze, im Osten grenzt der Staat Slowenien. Im Süden liegt die Adriaküste, während im Westen die Norditalienische Tiefebene von Venetien beginnt.

Das Klima der Gegend ist zwar recht mild und regenarm. Jedoch treten im gebirgigen Norden im Winter durchschnittliche Temperaturen knapp über 0 Grad Celsius mit ergiebigen Schneefällen auf.

Die Stadt Udine zieht den an Kunst und Kultur interessierten Reisenden durch bedeutende Sehenswürdigkeiten an. Auch die Einkaufsmöglichkeiten und das Veranstaltungsangebot sind verlockend. Die Alpenregion und die Tiefebene magnetisiert Winter- und Radsportler sowie Natur- und Wanderfreunde. Im Sommer lockt die Küstenregion den Badefreund etwa in das Seebad Grado. Im Winter bieten Spaziergänge über fast menschenleere Strände ein bleibendes Erlebnis! Die gesamte touristische Infrastruktur der Region ist überdurchschnittlich gut und ideal für einen Langzeiturlaub und zum Überwintern.

Jetzt Langzeiturlaub im Friaul buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.