Überwintern auf Teneriffa (Alleinreisende)

Mit Singlereisen auf Teneriffa dem Winter entfliehen.

Die Kanarische Insel Teneriffa eignet sich bestens, um als Single in der Ferne zu überwintern. Für diese Art von Langzeiturlaub hat dieses Paradies für jeden Geschmack genau das richtige zu bieten.

Herrliche Strände mit gemütlichen Bars laden Alleinreisende ein, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen. Wer aber lieber alleine bleiben möchte, findet in den zahlreichen verborgenen Buchten jederzeit einen Rückzugsort. Im Wasserpark von Costa Adeje finden Sie jederzeit eine kühle Erfrischung. Wer gerne die Gegend erkundet und auch vor Wanderungen nicht zurückschreckt, findet den heiligen Berg Teide sicherlich atemberaubend. Der im Nationalpark befindliche Berg ist zudem der höchste Spaniens.

Die Insel des ewigen Frühlings liegt im Atlantik, direkt vor der Küste Westafrikas. Durch Temperaturen von 20 bis 23 °C und 6 bis 8 Sonnenstunden täglich, lässt es sich hier hervorragend für Alleinreisende und Single überwintern. Das Wasser lädt mit seinen 18 bis 21 °C zum Baden und Verweilen ein.

Ein Langzeiturlaub auf Teneriffa ist sicherlich ein Highlight und der Kälte Winter gehört schnell der Vergangenheit an.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]