Überwintern auf Martinique

Kurze Tage, lange Nächte und eisige Temperaturen erfreuen nicht jedermanns Herz. Viele sehnen sich in der dunklen Jahreszeit nach Wärme und Licht. Doch manchmal genügen ein Platz auf der Ofenbank und der Schein des Kaminfeuers nicht. Dann wird es Zeit für einen Langzeiturlaub, der hilft, die Wintermonate zu überbrücken.

Mit bis zu 8 Sonnenstunden täglich ist die französische Karibik-Insel Martinique der ideale Ort zum Überwintern. In den Wintermonaten liegen die Tagestemperaturen im Durchschnitt bei 27° C. Auch nachts ist es mit etwa 22° C sehr angenehm. Und bei Wassertemperaturen um die 26° C lässt sich der Karibik-Urlaub so richtig genießen. Badelustige kommen auf der Insel ebenso ihre Kosten wie Taucher und Surfer. Neben den Sandstränden machen landschaftliche Highlights wie Wasserfälle, Berge und die üppige Vegetation Martinique zu einer echten “Trauminsel”. Auf zahlreichen Wanderwegen lässt sich die Landschaft zu Fuß und auf dem Mountainbike erkunden. Tropische Pflanzen wie Magnolien, Flamingoblumen und hunderte Orchideenarten gedeihen das ganze Jahr. Nicht umsonst wird das karibische Martinique als “Insel der Blumen” bezeichnet.

Jetzt Langzeiturlaub auf Martinique buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.