Überwintern in Kalabrien

Kalabrien, der südlichste Punkt Italiens, kulturelle Wiege und geheimnisvolle Landschaft, mit über 300 Sonnentage im Jahr nicht nur Einheimische der vielleicht schönste Platz in Italien. Eine Region, die als Seele des Landes bezeichnet wird und nicht nur in den Sommermonaten begeistert. Kalabrien im Winter, ein Ort für unvergessliche Tage.

Reggio Calabria – pulsierend süditalienische Metropole

Reggio ist in den Wintermonaten ein Ort der Begegnung. Die milden Temperaturen laden zu Spaziergängen ein und selbst Baden ist in den Buchten noch möglich. Kunst, Kultur und Shoppingausflüge sind in der Geburtsstadt von Gianni Versace fast schon ein Pflichtprogramm.

Die gesamte Region verlockt zum überwintern und bietet letztendlich alle Möglichkeiten für einen Langzeiturlaub. Und als Ausflugsziel mit besonderem Charme liegt die größte Insel im Mittelmeer fast schon greifbar nah. Sizilien, ebenfalls zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.