Überwintern auf El Hierro

El Hierro ist die kleinste und am wenigsten touristisch geprägte Insel der Kanaren. Mit ihren steilen, zerklüfteten Küsten, den bewaldeten Vulkanbergen und den Hochweiden im Südwesten ist sie eine wilde Naturschönheit. Fern vom Massentourismus ist sie das ideale Ziel für Ihren Langzeiturlaub, wenn Sie Ruhe und Entspannung suchen.

Viele Wanderwege ziehen sich durch abwechslungsreiche Landschaften und vorbei an kleinen Dörfern. Unterwegs bieten zahlreiche Aussichtspunkte grandiose Panoramablicke über die Insel und das Meer, etwa der von dem berühmten Künstler Cesar Manrique gestaltete Mirador de La Peña. Lohnenswert sind Ausflüge zum Leuchtturm Faro de Orchilla, zum Tacoron Strand und zum Wacholderbaumhain El Sabinar. Flanieren Sie durch die kleine, dörflich geprägte Inselhauptstadt Valverde. Auch für Taucher ist El Hierro ein Paradies. Mit angenehmen Temperaturen um die 20 Grad Celsius, Wassertemperaturen von durchschnittlich 19 Grad und höchstens drei Regentagen im Monat ist die westlichste der Kanarischen Inseln der perfekte Ort zum Überwintern.

Jetzt Langzeiturlaub auf El Hierro buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.