Überwintern auf dem Peloponnes

Der Peloponnes ist eine in Griechenland liegende Halbinsel im Mittelmeer. Diese ist im Osten mit mehreren Brücken über den Kanal von Korinth mit dem Festland verbunden.

Das Klima ist ganzjährig angenehm. So liegen selbst im Januar die Tageshöchsttemperaturen bei durchschnittlich 13 Grad Celsius. In den Sommermonaten steigern sich die Werte dann auf um die 30 Grad.

Die Region ist im Landesinneren durch Berge gekennzeichnet. An der Küste finden sich Badeorte, die oft in idyllisch gelegenen Buchten angesiedelt sind. Das Großstadtleben finden Sie in die Inselhauptstadt Patras. Die antiken Stätten in Korinth, Sparta, Olympia und zahlreichen anderen Orten kennen Sie wahrscheinlich schon aus Ihren alten Schulbüchern

Zum Überwintern ist die Halbinsel gut geeignet. Neben mehreren Flughäfen finden Sie ein modernes Straßen- und Eisenbahnnetz vor. Hotels werden in allen Preislagen sowohl in den Städten wie in dörflicher Umgebung angeboten. In diesem Teil Europas werden Sie sich sicher in Ihrem Langzeiturlaub nicht langweilen!

Jetzt Langzeiturlaub auf dem Peloponnes buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.