Überwintern auf Malta

malta-913023_640Nicht nur im Sommer erfreut sich Malta als Reiseziel großer Beliebtheit. Mittlerweile suchen sich etliche Personen auch für ihren Winterurlaub ein Quartier auf der Insel. Dies liegt in erster Linie am vielfältigen Unterhaltungs- und Kulturangebot, welches Besuchern natürlich ebenso im Winter zur Verfügung steht. Kulinariker können jederzeit in einem der vornehmen Cafés oder Restaurants Einkehr finden. Zudem ist Touristen insbesondere ein Besuch der Hauptstadt Valletta zu empfehlen. In dieser Metropole können Reisende zahlreiche historische Bauwerke wie den Großmeisterpalast oder die St. John’s Co-Kathedrale bestaunen. Der Ort eignet sich ebenso für ausgedehnte Spaziergänge. Diesbezüglich ist Urlaubern insbesondere ein Abstecher in den Upper Barrakka Garden ans Herz zu legen.

Der Urlaubsort zeichnet sich durch ein gemäßigtes Klima mit heißen Sommertagen und mildem Winter aus – nur selten sinkt die Temperatur in der kalten Jahreszeit unter 10°C. Da sich in den Monaten November, Dezember und Jänner jedoch die Regentage häufen, sollten Sie zum Überwintern auf der Insel einen Regenschutz mitführen.

Jetzt Langzeiturlaub auf auf Malta buchen

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 3.5]